Feuerwerksarten

Höhenfeuerwerk

Im Freien gehören Großfeuerwerke schon seit Jahrhunderten zu den Höhepunkten und Attraktionen von Volksfesten, exklusiven Events oder Festivals.

Sorgfältige Planung, handwerkliches Können und eine Menge Erfahrung sind hier notwendig um aus den zur Verfügung stehenden pyrotechnischen Produkten ein Gesamtkunstwerk zu komponieren.

Für ein Höhenfeuerwerk sind großzügige Platzverhältnisse erforderlich. Ein Sportplatz, eine große Wiese, ein Parkplatz oder sonstige freie Fläche muß vorhanden sein damit der notwendige Sicherheitsabstand zum Publikum eingehalten werden kann. ( ca.75 m )

Mittels einer Ausstoßladung werden aus einem Mörser runde oder zylindrische Feuerwerkskörper ausgestoßen, die Höhen von 150 Meter und mehr erreichen und prachtvolle Buketts erzeugen.

Der Nachthimmel verwandelt sich in ein Meer aus Chrysanthemen, Hortensien, Palmfächer, Trauerweiden, Blinkersterne oder Spezial-Effekten wie Fallschirmbomben, Planetenbomben, Motivbomben oder gigantischen Mehrschlagbomben.


Innenfeuerwerk

Feuerwerke für den Innenraumbereich gibt es erst seit wenigen Jahren. Das Einsatzgebiet ist vielfältig: Shows, Galaveranstaltungen, Produktpräsentationen usw.

Mit den zur Verfügung stehenden Pyro-Effekten lassen sich nahezu alle Anforderungen im Bühnenbereich realisieren. Auch Sonderwünsche sind möglich - überlassen Sie es der Kreativität unserer Pyrotechniker eine Lösung zu finden.

Die Preisgestaltung eines Innenfeuerwerks ist von vielen Faktoren abhängig. Eine generelle Aussage hierzu ist nicht möglich da diese Feuerwerke bedingt durch aufwendigere Herstellung, Zulassung und die Anzahl der Effekte immer eine individuelle Preiskalkulation erfordern.


Barockfeuerwerk

(Gartenfeuerwerk, Bodenfeuerwerk)

Ganz im Trend sind Bodenfeuerwerk, also Feuerwerk, das am Boden abbrennt. Diese Feuerwerke nennt man auch Garten- oder Barockfeuerwerke, da sie früher in königlichen Gärten abgebrannt wurden.

Typische Barockfeuerwerke enthalten kunstvolle Arrangements aus

 

  • Vulkane
  • Fontänen
  • Wasserfälle
  • Feurige Sonnen
  • Bengalfeuer
  • Lichterbatterien
  • Römische Lichter
  • Feuerschriften

 

Voraussetzung für ein Barockfeuerwerk ist eine gute Freifläche. Erleben Sie dann zu festlicher Musik, was Fürsten und Könige in alter Zeit schon begeisterte. Ideal auch für kleinere Feste. Hochzeiten oder Events.


Musikfeuerwerk

Ein Musikfeuerwerk wird synchron zur Musik gezündet. Bei der Auswahl des Titels sollten Sie darauf achten das er dramaturgisch aufgebaut ist, und einen hohen wieder erkennungswert besitzt.

Oft wird ein Musikfeuerwerk kombiniert aus Barock- und Höhenfeuerwerk.


Lichterschriften

Eine Lichterschrift ist optimal geeignet um einen Namen, Grafiken und Logos, in den Vordergrund zu stellen. Lichterbilder werden individuell nach Ihren Wünschen gefertigt. Wir bitten Sie daher, uns rechtzeitig ein Muster oder den Text mitzuteilen.

Hierzu stehen uns folgende Farben zur Auswahl:

Rot, Grün, Blau, Weiß, Silber oder Gold

Das mindest Maß von einer Höhe und Breite von 1 Meter sollte dabei Berücksichtigt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok