Tipps für Veranstalter

Die Organisation einer Veranstaltung ist nicht nur mit viel Arbeit verbunden, sondern auch immer mit einem gewissen Risiko. An dieser Stelle geben wir Ihnen nützliche Tips und Informationen!


Warum ein Feuerwerk buchen? Was bringt es für die Veranstaltung?
Mit einem Feuerwerk bieten Sie Ihrem Publikum ein besonderes Highlight und damit einen weiteren Grund, zu Ihrer Veranstaltung zu gehen und nicht zur Konkurrenz!
Oftmals wird ein Feuerwerk auch als krönender Abschluß einer mehrtägigen Veranstaltung abgebrannt. Man kann den Termin z.B. auf Sonntag Abend 22:15 Uhr festlegen. Statt um 20 Uhr zum Sonntagskrimi nach Hause zu fahren, bleiben viele dann doch lieber noch bis zum Feuerwerk - und machen 2 Stunden länger Umsatz!


Wie viel sollte man für ein Feuerwerk ausgeben?
Zumindest soviel, daß Dauer und Art des Feuerwerkes zu dem Anlaß passen und die Erwartungen des Publikums nicht enttäuscht werden: Bei einer Hochzeitsfeier mit 50 Gästen sind die Erwartungen des Publikums andere als bei einem Stadtfest mit 20.000 Besuchern und dem Feuerwerk als Hauptattraktion. In den meisten Fällen brauchen Sie für Ihr Feuerwerk deutlich weniger auszugeben, als für die musikalische Unterhaltung Ihrer Veranstaltung!


Wovon hängt der Preis eines Feuerwerkes ab?
Folgende Kriterien spielen hierbei eine entscheidende Rolle:

Dauer und Stil des Feuerwerkes

Will man 5 Minuten richtiges Feuerwerk oder 10 Minuten "Geplänkel" mit ewig langen Pausen?? Durch viele Einzelabschüsse mit längeren Pausen kann man ein Feuerwerk in die Länge ziehen. Wird das allerdings übertrieben, kommt schnell Langeweile auf.


Eingesetzte Produkte

Wird qualitativ hochwertige Ware oder billiger (und unter Umständen gefährlicher) Ramsch eingesetzt? Bei gleichem Kaliber einer Feuerwerksbombe sind Preisunterschiede von mehreren 100% möglich!


Nebenkosten

Anfahrt / ggf. Übernachtung
Jeder Kilometer Fahrt kostet ab 50 km 0.50€

Behördliche Genehmigung
Für die Genehmigung durch das Ordnungsamt fallen regional unterschiedliche Gebühren (etwa zwischen 30 € und 100 €) an. Auf diese Kosten hat man keinen Einfluß.

Brandschutz
Am besten ist es, wenn die örtliche Feuerwehr den Brandschutz übernimmt. Unter Umständen kann dies auch vom Ordnungsamt bzw. Amt für Arbeitsschutz vorgeschrieben werden. Die Kosten dafür muß bei der örtliche Feuerwehr nachgefragt werden (regional unterschiedliche Gebühren).


Sicherheit

Versicherung
Jede Feuerwerkerei muß eine speziell Betriebshaftpflicht für Feuerwerke abschließen. Dies ist Voraussetzung für die Erteilung der Behördlichen Zulassung.

Transport
Der Transport der pyrotechnischen Gegenstände muß schon bei relativ kleinen Mengen mit speziell ausgerüsteten Fahrzeugen (mit sog. EX II - Zulassung) durch geschultes Personal (mit ADR-Führerschein) erfolgen.


Kosten senken durch Sponsoren!
Oftmals finden sich für das besondere "Highlight Feuerwerk" sogar Sponsoren, die einen Teil der Kosten übernehmen. Einen Versuch ist das alle male Wert! Selbst in kleineren Dörfern kommen bei Sammelaktionen für das "Dorffeuerwerk" nicht selten ansehnliche Summen zusammen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok